GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Vinylboden (dunkel) – passt fast zu allem

Mit dunklen Vinylböden setzen Sie auf echte Allrounder, die nahezu immer eine gute Figur machen. Natürlich kommen sie besonders in Kombination mit hellen Möbeln und Wandfarben gut zur Geltung. Allein durch die Vielzahl an möglichen Optiken, die von Holz- über Beton- bis hin zur Steinoptik reichen, sind Vinylböden (dunkel), wie auch helle Vinylböden, trotz der ersten Farbton-Filterung noch immer sehr vielfältig. Daher finden Sie garantiert immer das passende Design für Ihre Räumlichkeiten.

Einfluss auf die Gesamtwirkung haben unter anderem auch die Sortierung sowie die Dielenoptik. Sie haben die Wahl zwischen eher ruhigen, natürlichen oder lebhaften Sortierungen. „Lebhaft“ meint hier beispielsweise deutlich sichtbare Farbabweichungen und Astungen. Formattechnisch haben Sie auch die redensartliche Qual der Wahl: Ob klassische Fliese oder verbreitete Landhausdiele – Sie entscheiden, was sich am besten in die Umgebung einfügt.

Tipp: Für kleinere Räume empfehlen wir auch kleinere Dielen. Das lässt die Fläche größer und einladender wirken.

Meistens schwimmende Verlegung möglich

Fast immer können Sie dunkle Vinylböden schwimmend, also ohne Bodenkleber, auf dem Untergrund verlegen. Vorteile sind zum Beispiel, dass auch ein Laie mit etwas handwerklichem Geschick den neuen Bodenbelag verlegen kann. Zudem ist es später möglich, den Vinylboden vollständig, ohne Rückstände zu entfernen. Das ist besonders interessant, wenn Sie in einem Mietobjekt wohnen.
Ebenfalls in Mietwohnungen beliebt: Laminat. Dieses ist im Regelfall auch schwimmend verlegbar, günstig und ähnlich aufgebaut wie Fertigvinyl. Hier der klassische Aufbau:

  • Beschichtete Dekorlage
  • HDF-Trägerplatte
  • Stabilisierender Gegenzug, ggf. mit Trittschalldämmung
Übrigens: Sie können auch Massivvinyldielen online kaufen. Hier besteht der Kern nicht aus einem HDF-Träger, sondern aus Vinyl. Damit können dunkle Vinylböden dieses Typs auch in Feuchträumen verlegt werden. Der Grund: Sie können nicht – im Gegensatz zu Holz – stark auf Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen reagieren und schlimmstenfalls aufquellen. Achten Sie unabhängig von der Mittellage darauf, ob bereits eine Trittschalldämmung integriert ist. Falls Ihr Produkt keine enthalten sollte, empfehlen wir Ihnen, eine zusätzliche Trittschalldämmung zu bestellen.

Pflege und Reinigung: Wenig Aufwand und lange Nutzungsdauer

Vinylböden, ob dunkel oder hell, sind unter anderem beliebt, weil sie überraschend pflegeleicht sind. Häufig reicht eine trockene Reinigung bereits aus. Falls doch einmal hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen sind, wischen Sie feucht über die Oberfläche. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, auf den Bodenbelag abgestimmte Reinigungsmittel zu benutzen. Damit ist eine bestmögliche Säuberung garantiert, was sich wiederum positiv auf die Nutzungsdauer auswirkt. Denn bei Vinylböden können Sie die Oberfläche nicht – wie beispielsweise bei Parkett oder Massivholzdielen, abschleifen und renovieren. Sie können aber neben einer richtigen Reinigung auch schon beim Kauf die angegebene Nutzungsklasse berücksichtigen. Entscheiden Sie sich im privaten Bereich für die Nutzungsklasse 23, ist dieser dunkle Vinylboden für viel genutzte Räume (z. B. Wohnzimmer, Flure) geeignet.

Dunklen Vinylboden günstig online kaufen auf HolzLand.de

Schon ab rund 20 Euro pro Quadratmeter erhalten Sie einen Vinylboden (dunkel). Im HolzLand-Shop finden Sie qualitativ hochwertige Produkte namhafter Hersteller. Dazu zählt die HolzLand-Eigenmarke HQ genauso wie unter anderem ter Hürne, PARADOR und WICANDERS. Stöbern Sie direkt durch die Angebote und wählen Sie interessante Produkte aus. Auf den jeweiligen Artikeldetailseiten stehen nicht nur die jeweiligen Kosten, sondern auch die Verfügbarkeit in den Ausstellungen der einzelnen HolzLand-Händler. Gerade bei Bodenbelägen möchten Sie vielleicht einmal das Material ansehen, anfassen und eventuell sogar betreten. Sollten Sie noch Fragen zu einem Produkt haben, steht Ihnen ein Händler vor Ort oder auch telefonisch beziehungsweise per E-Mail zur Verfügung.

Eine beliebte Frage ist zum Beispiel die nach der Kombination des Bodenbelags mit Fußbodenheizungen. Dunkle Vinylböden sind grundsätzlich für die Verlegung über Warmwasser-Fußbodenheizungen geeignet. Beachten Sie jedoch zwingend die Hinweise der Händler und Hersteller.
nach oben