GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Wo und wie bringt man Außenbeleuchtung an?

Außenbeleuchtungen sind an allen Stellen sinnvoll, an denen Wege, Zugänge und Flächen ausgeleuchtet oder Objekte angestrahlt werden sollen. Entsprechend vielfältig sind die möglichen Einsatzorte für die Beleuchtungslösungen aus unserem Angebot.

Dazu zählen der Hauseingang und die Hofeinfahrt ebenso wie Terrassen, Holzgaragen und Gartenhäuser oder Geräteschuppen und Pools. Die häufigste Methode, Außenlampen anzubringen, ist die Wandmontage am Haus oder anderen Gebäuden auf dem Grundstück mittels einer verschraubten Wandhalterung.

Wie hell darf Außenbeleuchtung sein?

Grundsätzlich ist jeder Immobilienbesitzer dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass alle Wege auf dem eigenen Grundstück gefahrlos zu begehen sind. Zur Sicherheit gehören hinreichend helle Außenlampen, damit Stolperfallen oder vereiste Flächen im Winter leicht erkannt werden können. Die gesetzlichen Regelungen sind nicht überall dieselben. In Berlin und Hamburg ist zum Beispiel zusätzlich die Beleuchtung von Hausnummern vorgeschrieben, die in anderen Städten nicht verpflichtend ist.

Ebenso wie Dunkelheit kann zu viel Helligkeit mit Vorschriften kollidieren. Außenlampen sollen nicht so stark strahlen, dass sich Anwohner und Nachbarn dadurch belästigt fühlen. Die Stärke der Beleuchtung wird in der Einheit Lux angegeben, meist abgekürzt als lx. Zur Einordnung: Eine Kerze in einem Abstand von einem Meter hat eine Beleuchtungsstärke von 1 lx. Die gesetzlichen Regelungen unterscheiden für die zulässige Beleuchtungsstärke vier sogenannte Umweltzonen. Die folgende Übersicht zeigt die nächtlichen Höchstwerte für diese vier Zonen am Ort der Lichtquelle.

E1 (dunkle Bereiche, zum Beispiel Nationalparks): 0 lx
E2 (zum Beispiel Wohngebiete im ländlichen Raum): 1 lx
E3 (zum Beispiel Industriegebiete und Wohngebiete in Vororten): 2 lx
E4 (zum Beispiel Stadtzentren und Einkaufsstraßen): 5 lx

Geräte, mit denen Sie die Beleuchtungsstärke messen können, heißen Luxmeter und stehen mittlerweile auch als Apps zur Verfügung.

Was kostet Außenbeleuchtung?

Einfache Außenlampen ohne Zubehör sind bei HolzLand.de schon zu einem Preis von weniger als 30 Euro erhältlich. Darauf folgen zahlreiche Lampen, die Sie für weniger als 100 Euro bestellen können. Sehr hochwertige und leistungsstarke Strahler in unserem Shop kaufen Sie bereits für weniger als 250 Euro.

Außenbeleuchtung günstig online kaufen auf HolzLand.de

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und kaufen Sie Außenlampen und Zubehör günstig im Shop von HolzLand.de. Beachten Sie auch unsere weiteren Angebote für Zubehör rund um das Haus. Befestigungsmaterial, Werkzeug, Farben und Lacke sowie Kleb- und Dichtstoffe aus unserem Angebot bestellen Sie ebenfalls zu einem attraktiven Preis.
nach oben