Versand und Lieferung

Der Versand Ihrer Einkäufe erfolgt entweder durch einen Logistikdienstleister oder durch Ihren Händler mit eigenem Fuhrpark. Wir bieten Ihnen auf HolzLand.de drei verschiedene Versandarten an:

  • Paketversand
  • Versand per Stückgut-Spedition
  • Versand per Langgut-Spedition

Welche Versandart bei Ihrer Bestellung greift, hängt von Gewicht und Format Ihrer Waren ab. Sie können bereits auf den jeweiligen Artikeldetailseiten sehen, welche Versandart dem von Ihnen ausgewählten Artikel jeweils zugeordnet ist. Zudem finden Sie auf den Artikeldetailseiten auch weitere wichtige Informationen zu Versand und Lieferung des ausgewählten Produktes, darunter:

  • Verfügbarkeit bei Ihrem Holzhändler
  • Voraussichtliche Lieferzeit
  • Versandkosten
Bitte beachten Sie: Verfügbarkeit, Lieferzeit und Versandkosten können sich je nach Händler und Produkt unterscheiden. Die Versandkosten sind abhängig von dem Warenwert und der greifenden Versandart. Die konkrete Höhe der Versandkosten wird von jedem Holzfachhändler selbst festgelegt.

Beim Versand per Stückgut- und per Langgut-Spedition erhalten Sie vorab einen Anruf. Dabei wird Ihnen Ihr Wunschliefertermin bestätigt oder aber ein Alternativtermin vereinbart.

Wo kann ich die Versandkosten des jeweiligen Händlers einsehen?

Die Versandkosten sind auf den Artikeldetailseiten unter der Gesamtsumme verlinkt. Zudem können Sie auf fast allen Seiten den jeweiligen Händlernamen anklicken. Im Anschluss werden Sie auf eine Informationsseite weitergeleitet. Wählen Sie den Reiter „Versand“ aus. So können Sie die Versandkosten einsehen.

Was passiert, wenn ich mehrere Artikel bestelle, bei denen unterschiedliche Versandarten greifen?

In diesem Fall greift für alle ausgewählten Produkte immer die größte Versandart (Paket < Stückgut < Langgut).

Was mache ich, wenn mein Standort für ein ausgewähltes Produkt nicht in das Liefergebiet des Händlers fällt?

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, selbst die Ware abzuholen. Unsere Empfehlung: Reservieren Sie das Produkt im Vorfeld. Ihr Holzfachhändler kontaktiert Sie telefonisch und bespricht einen Abholtermin und weitere Details mit Ihnen. Falls Sie Ihren Artikel lieber liefern lassen möchten, können Sie auch bei Ihrer Standortangabe Änderungen vornehmen. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, Ihre konkrete Anschrift anzugeben. Laden Sie dann das Produkt erneut und prüfen Sie, ob Ihr Standort nun ins Liefergebiet eines Händlers fällt.

Übrigens: Sie können die Lieferbedingungen pro Händler auch noch im Warenkorb vor dem Absenden der verbindlichen Bestellung flexibel ändern. Wenn Sie also zunächst Reservierung und Abholung ausgewählt haben, können Sie problemlos zur Online-Bestellung und Lieferung wechseln – wie auch andersherum.

Stöbern Sie jetzt durch unsere Produkte, zum Beispiel im Bereich Bodenbeläge!