GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Was ist Fertigparkett?

Fertigparkett ist auch unter den Namen „Mehrschichtparkett“ und „Klickparkett“ bekannt. Diese Begriffe geben erste Hinweise auf den Aufbau und die Verlegeart dieses Parkett-Typs. So gibt es immer eine Echtholz-Decklage, die entweder direkt auf einer Trägerplatte (meist HDF) oder aber auf einer zusätzlichen Mittelschicht aus Massivholzstäbchen aufgebracht ist. Ähnlich wie Laminat- oder Vinylböden mit Trägerplatte kann das Fertigparkett meist schwimmend, also ohne Bodenkleber und stattdessen per Klickverbindung, verlegt werden.

Fertigparkett: Was ist zu beachten?

Vor dem Kauf von Klickparkett können Sie sich zunächst ganz genau überlegen, welches Produkt zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passt. Die Filtermöglichkeiten im HolzLand-Shop helfen Ihnen dabei, das richtige Fertigparkett zu finden:

  • Holzart (z. B. Eiche, Buche, Esche, Ahorn)
  • Farbton / Farbe (z. B. hell, dunkel, weiß)
  • Dielenoptik (z. B. Landhausdiele, Schiffsboden, Fischgrät)
  • Sortierung (z. B. lebhaft, ruhig, natürlich)
  • Oberflächenbehandlung (z. B. lackiert, geölt)
  • Oberflächenstruktur (z. B. gebürstet, geschliffen)
  • Maße (Länge, Breite, Stärke)
  • Aufbau (z. B. 2-Schicht, 3-Schicht)
  • Verlegeart (schwimmend und/oder verklebt)
  • Trittschalldämmung integriert?
  • Preis (zwischen rund 12 Euro und mehr als 260 Euro pro Quadratmeter)

Pflege und Reinigung: Schnell und effektiv

Fegen und Staubsaugen – so können Sie Ihr Fertigparkett grundsätzlich reinigen. Für hartnäckigere Verschmutzungen empfiehlt sich nebelfeuchtes Wischen mit milden Putzmitteln. Um sicherzugehen, dass Sie Ihr Klickparkett nicht falsch säubern, können Sie auf spezielle Reiniger zurückgreifen, die Ihre HolzLand-Händler für Sie parat haben. Diese beraten Sie gerne zu den Reinigungsmöglichkeiten, aber auch zur Pflege Ihres Bodenbelags:

Klassischerweise ist Fertigparkett werksseitig geölt oder lackiert. Als Faustregel gilt, dass Sie etwa 15 bis 20 Jahre Freude an Ihrem Boden haben werden. Danach können Sie die oberste Holzschicht abschleifen und diese erneut mit Öl oder Lack behandeln. Das funktioniert aber nur, wenn die oberste Schicht dick genug ist.

Geölt oder lackiert?

Eine geölte Oberfläche beim Fertigparkett hat den Vorteil einer einfacheren Ausbesserung von kleinen Schäden, zum Beispiel weil ein schwerer Gegenstand eine kleine „Delle“ oder einen großflächigen Kratzer verursacht hat. Hier wird die beschädigte Stelle beispielsweise mit Reparatur-Wachs wieder geschlossen und anschließend partiell neu geölt. Das ist möglich, da die Oberfläche nicht so undurchlässig und fest versiegelt ist wie bei einem lackierten Boden: Hier ist keine punktuelle Ausbesserung möglich. Dafür ist lackierter Boden wiederum oftmals strapazierfähiger, lässt sich aber nicht wirksam „auffrischen“.

Achtung: Während Sie Öl auch auf einen ehemals lackierten Fertigparkettboden aufbringen können, ist Lackieren auf einer Deckschicht, die geölt war, nicht möglich. Der Grund besteht darin, dass das Öl ganz tief in die Poren eindringt.  

Verlegung einfach wie nie

Fertigparkett verlegen Sie bereits als Hobbyhandwerker klassischerweise schwimmend dank praktischer Klickverbindung. Hierfür sollte jedoch der Untergrund eben sein, um eine unerwünschte Lückenbildung zu vermeiden. Ansonsten finden Sie aber auch Fertigparkett-Typen auf HolzLand.de, die ein Profi für Sie verkleben kann. Diese Variante ist zum Beispiel im Falle von Fußbodenheizungen ratsam, da so kein Zwischenraum zwischen Untergrund und Bodenbelag zusätzlich erwärmt werden muss. 

Klickparkett günstig online kaufen auf HolzLand.de

Fertigparkett kostet auf HolzLand.de zwischen rund 12 Euro und 260 Euro pro Quadratmeter – Sie haben die Wahl. Nutzen Sie den Reservierungsservice und holen Sie die bestellten Qualitätsprodukte zu fairen Preisen beim Händler in Ihrer Nähe ab. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, Fertigparkett online zu bestellen und sich dieses schnell wie zuverlässig bis zur Haustür liefern zu lassen.

Sie sind noch unsicher, ob Klickparkett zu Ihnen und Ihren heimischen vier Wänden passt? Wie wäre es dann mit einem Besuch in einer Bodenausstellung? Schauen Sie sich die Artikel vor Ort an und leihen Sie sich bei Bedarf ein Handmuster aus. So erleben Sie garantiert keine bösen Überraschungen.

Denken Sie auch an das richtige Fertigparkett-Zubehör, darunter Trittschalldämmung, Sockelleisten und Verlegewerkzeug. All das und noch viel mehr erhalten Sie im HolzLand-Shop – schauen Sie direkt nach und überzeugen Sie sich selbst!
nach oben