Sauna für Zuhause: Was ist zu beachten?

Sie wünschen sich Wellness für Zuhause und denken darüber nach, eine Sauna zu kaufen? In diesem Fall sind Sie hier in unserem HolzLand-Shop an der richtigen Adresse. Vor einem Kauf sollten Sie sich aber zunächst folgende Fragen stellen und beantworten:

Welchen Saunatyp bevorzuge ich?

Grundsätzlich können Sie zwischen Systemsauna und Massivholzsauna wählen. Der Unterschied liegt in der Bauweise. Während die Massivholzsauna vollständig aus naturbelassenem Vollholz besteht, setzt sich die Systemsauna, auch Elementsauna genannt, aus Holz und anderen Materialien zusammen. Optisch sehen Sie sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kabine nur Holz. Dazwischen liegt aber tatsächlich eine Dämmschicht, zum Beispiel aus Mineralwolle, Kork oder Holzfaserdämmplatten.

Wie viel Geld möchte ich ausgeben?

Auch hier spielen wieder die verschiedenen Saunatypen eine zentrale Rolle. So ist die Massivholzsauna, die vollständig aus Holz besteht, eher in der mittleren bis oberen Preisklasse angesiedelt. Die Systemsauna, die zusätzlich alternative, kostengünstigere Materialien enthält, lässt sich hingegen vermehrt in der unteren bis mittleren Preisklasse einordnen.

Die günstigsten Saunen – unabhängig vom Typ – sind auf HolzLand.de bereits ab 950 Euro erhältlich. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt. Hier sollten Sie noch berücksichtigen, dass es auch ganze Sets gibt. Dabei müssen Sie zum Beispiel den Saunaofen nicht zusätzlich kaufen. 

Wie groß soll die Sauna sein?

Möchten Sie eine Sauna für zwei Personen kaufen oder lieber eine Sauna, in die bis zu acht Personen hineinpassen? Diese Entscheidung hängt nicht nur von Ihren Nutzungsplänen ab, sondern vor allem vom verfügbaren Platz. Sollte es in Ihren heimischen vier Wänden eng werden, könnten Sie sich stattdessen auch für eine Gartensauna entscheiden.

Wo kann ich die Sauna aufstellen?

Sie sollten sowohl den nötigen Platz für die Sauna haben als auch den richtigen Ort. Die meisten Kunden haben ihre Sauna entweder im Badezimmer oder im Keller. Denn: Hier liegen in der Regel wasserfeste Bodenbeläge und auch die nächste Duschoption ist nicht weit entfernt.
Das A und O für die Wahl der richtigen Stelle sind allerdings vorrangig passende Stromanschlüsse und Belüftungsmöglichkeiten. Wenden Sie sich diesbezüglich am besten an einen Profi, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Sauna günstig online kaufen bei HolzLand.de

Viele unserer Holzfachhändler haben verschiedenste Saunen im Angebot und beraten Sie gerne zu dieser Produktgruppe. Zudem stehen Ihnen die Montageteams oder aber kooperierende Handwerker auf Wunsch beim Einbau zur Verfügung, damit hinterher auch wirklich alles korrekt angeschlossen ist und einwandfrei funktioniert.

Saunen und das passende Zubehör können Sie günstig im HolzLand-Onlineshop kaufen. Sollten Sie sich ein konkretes Bild von einem Artikel verschaffen wollen, können Sie schauen, ob der Händler diesen in seiner Ausstellung präsentiert. Achten Sie hierfür einfach auf den jeweiligen Artikeldetailseiten auf den Hinweis „In der Ausstellung verfügbar“.

Unsere Händler freuen sich auf Ihren Besuch – ob nun im jeweiligen Standort oder im Onlineshop!

Gut zu wissen: FAQ

Wie reinige und pflege ich meine Sauna?
Bitte reinigen Sie die Holzverkleidung der Sauna nur mit einem angefeuchteten Tuch. Zwischendurch, also nur wenige Male im Jahr beziehungsweise bei Bedarf, sollten Sie die Flächen zusätzlich desinfizieren. Das Desinfektionsmittel tragen Sie dabei sparsam auf.

Den wasserfesten Boden können Sie hingegen so abwischen wie in jedem anderen Raum. Egal, was Sie an der Sauna gereinigt oder gepflegt haben: Sie sollten – wie auch nach der Benutzung – unbedingt gut durchlüften.

Beachten Sie bitte in jedem Fall die Angaben von Herstellern und Händler, um auf der sicheren Seite zu sein und schon bald ins Saunavergnügen starten zu können.

Wie häufig sollte ich in die Sauna?
Die grundlegende Antwort lautet: So oft, wie es Ihnen guttut. Allgemein lässt sich sagen, dass man etwa einmal pro Woche in die Sauna gehen kann. Letztlich kommt es auch hier darauf an, wie viele Saunagänge Sie hintereinander absolvieren möchten, wie lange diese jeweils dauern und wie hoch die Temperaturen sind. Außerdem spielt natürlich auch Ihr allgemeiner Gesundheitszustand eine zentrale Rolle. Ziehen Sie, wenn Sie unsicher sind, am besten einen Arzt zurate.
nach oben