Was sind Fasebretter?

Fasebretter mit Nut und Feder zählen zur Kategorie der Hobelware. In der Regel wird dafür Fichte verwendet. Aber auch andere Holzarten dienen als Rohstoff. Im Vergleich zum Rauspund sind sie ähnlich günstig, aber auf der Sichtseite hochwertig gehobelt. Dadurch eignen sie sich für anspruchsvollere Einsatzbereiche und als optisch ansprechendes Gestaltungselement.

Fasebretter mit Nut und Feder sind einfach zu verarbeiten und lassen sich auch von Personen behandeln, die über weniger Erfahrung in der Holzverarbeitung verfügen. Kaufen Sie die Produkte in der naturbelassenen Variante oder bereits lasiert

Vielfältige Verwendung

Fasebretter eignen sich für sichtbare Decken- und Wandverkleidungen im Innenbereich genauso wie im geschützten Außenbereich. Auch für Holztore bringen sie alle erforderlichen Eigenschaften mit. Häufig kommen Fasebretter mit Nut und Feder auch als Unterdachschalung zum Einsatz. Mit einer Keilstülpschalung versehen bieten sich entsprechend behandelte Fasebretter für Außenverschalungen an.

Sie sind günstig als Verkleidung und verleihen Innen- und Außenbereichen besonderen Charme. Sie bieten sich sogar zur Errichtung eines Zauns an, den Sie zum günstigen Preis realisieren. Oder Sie bauen damit die Seitenwände eines Carports oder Unterstands.

Die unkompliziert zu verarbeitenden Fasebretter mit Nut und Feder finden Sie zum günstigen Preis im HolzLand-Shop beim Fachhändler in Ihrer Nähe.

Mehrere Montagemöglichkeiten

Fasebretter mit Nut und Feder montieren Sie entweder horizontal oder vertikal auf einer Unterkonstruktion. Diese verläuft immer quer zu den Fasebrettern. Besonders wichtig ist ein regelmäßiger Abstand von ungefähr 50 Zentimetern zwischen den einzelnen Latten. Achten Sie bei der Verlegung auf eine eventuell erforderliche Hinterlüftung. Diese ist vor allem in Feuchträumen oder im Außenbereich unverzichtbar. Eine unter der Grundkonstruktion angebrachte Konterlattung, diverse Wandabstandshalter oder untergelegte Holzplättchen sind dafür geeignete Maßnahmen.

Bei der Verlegung müssen Nut und Feder fest ineinander gepresst werden. Mit Hammer und Schlagholz erzielen Sie zuverlässige Ergebnisse. Bevor Sie beginnen, die Fasebretter zu verlegen, entscheiden Sie sich für die Befestigungstechnik. Profilkrallen sind im Vergleich zur Verschraubung die optisch attraktivere Lösung, da es sich um ein unsichtbares Befestigungsverfahren handelt.

Wo kann man Fasebretter kaufen?

Sie kaufen diese günstig online bei dem HolzLand-Händler in Ihrer Nähe. Denn hier ist sichergestellt, dass Sie die benötigten Fasebretter günstig und in hoher Qualität erhalten. Benötigen Sie Beratung bei der Verlegung, ist der HolzLand-Händler in Ihrer Nähe Ihr starker Partner.

Fasebretter günstig online kaufen auf HolzLand.de

Auf HolzLand.de finden Sie eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Fasebretter und ein großes Angebot an Zubehör für die Unterkonstruktion zum fairen Preis. Entscheiden Sie sich beim Kauf für die individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Optionen, indem Sie vor der Verlegung hochwertige Fasebretter kaufen und liefern lassen oder diese günstig kaufen und selbst abholen.
nach oben