Vinylboden Eiche rocca Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
TILO Vinylboden Eiche rocca Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
120,5 x 21 cm, 9,5 mm stark, NK 23
15,99 € / m²
UVP 17,79 € / m²

Holzfachmarkt Videre
Remshalden-Geradstetten
2 weitere Händler

Vinylboden Eiche ice Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
TILO Vinylboden Eiche ice Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
120,5 x 21 cm, 9,5 mm stark, NK 23
15,99 € / m²
UVP 17,79 € / m²

Holzfachmarkt Videre
Remshalden-Geradstetten
2 weitere Händler

Vinylboden Eiche jura Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
TILO Vinylboden Eiche jura Einzelstab lackiert gebürstst - easyFLOORS
120,5 x 21 cm, 9,5 mm stark, NK 23
15,99 € / m²
UVP 17,79 € / m²

Holzfachmarkt Videre
Remshalden-Geradstetten
2 weitere Händler

nach oben

Was ist Designboden?

Designböden umfassen vorrangig Vinylböden – aber auch PVC-freie Böden. Ein Design-Fußboden setzt sich von unten nach oben folgendermaßen zusammen:

  • Stabilisierender Gegenzug (vgl. Laminat)
  • Mittellage/Trägerplatte (z. B. Vinyl oder HDF)
  • Beschichtete Design- / Dekorschicht (z.B. Steinoptik)

Die Bezeichnung „Designboden“ wurde unter anderem für „Kunst-Bodenbeläge“ eingeführt, die in keine andere bereits etablierte Bodenbelagskategorie passten, also zum Beispiel Parkett oder Laminat.

Was ist der Unterschied zwischen Vinyl- und Designboden?

Vielleicht kennen Sie die Begriffe „Vinyl-Designboden“ oder „Designboden-Vinyl“ und fragen sich, worin denn nun der Unterschied zwischen beiden liegt? Die banale Antwort: Es gibt keinen! Der Grund: Vinylböden gehören zu den Designböden. Das Wort „Vinylböden“ umfasst unter anderem die ehemaligen „PVC (PolyVinylChlorid)“-Böden. Man entschied sich unter anderem für die Namensänderung, da PVC als gesundheitsschädlich galt und negativ behaftet war. Letztlich waren aber nicht PVC an sich hochgradig ungesund, sondern die darin enthaltenen Weichmacher namens „Phthalate“. Inzwischen gibt es innerhalb der EU eine eigene Verordnung, die Phthalate verbietet und andere Weichmacher streng kontrolliert. Dabei können Sie auch auf diverse Siegel achten, zum Beispiel „Blauer Engel“.

Sie haben zudem auch die Möglichkeit, vollständig PVC-freie Designböden oder natürliche Linoleumböden zu kaufen. Diese Designböden sind besonders in Haushalten mit Kindern beliebt.

Warm, weich, leise: Ein Designboden hat viele Vorteile

Neben Parkett und Laminat sind auch die Designböden auf dem Vormarsch. Dies liegt nicht zuletzt an den zahlreichen Vorteilen, von denen wir Ihnen im Folgenden einige zur Übersicht aufführen:

  • Warm
  • In der Regel mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung kompatibel (elektrische Heizungen werden zu schnell zu warm)
  • Weich, Sturzdämpfend
  • Unempfindlich
  • Leise
  • Wasserfest und damit für Feuchträume geeignet
  • Pflegeleicht, Hygienisch
  • Große Design- und Dekorauswahl

Was kostet ein Designboden?

Designbelag für den Boden ist so vielfältig, wie dessen Preisgestaltung, weshalb es nicht DEN EINEN Preis gibt. Vielmehr lässt sich sagen, dass Sie Designböden auf HolzLand.de ab etwa 20 Euro pro Quadratmeter erwerben können. Kostenintensivere Design-Bodenbeläge erhalten Sie bis rund 40 Euro je Quadratmeter.
Bitte beachten Sie, dass Sie gegebenenfalls noch Hilfe bei der Verlegung benötigen. Unsere Händler haben häufig eigene Montageteams oder kooperieren mit ortsansässigen Handwerksbetrieben, die Sie gerne unterstützen. Insbesondere ein Designboden mit Klicksystem kann aber oft auch von DIYlern selbst verlegt werden. Sollten Sie Design-Fußböden allerdings vollflächig verkleben wollen, ist es empfehlenswert, einen Profi mit der Verlegung zu beauftragen.

Designbelag günstig kaufen bei HolzLand.de

Designboden macht inzwischen bei vielen Herstellern einen immer größer werdenden Teil des Sortiments aus. Aufgrund der großen Vielfalt kann es für Kunden daher manchmal schwierig sein, den passenden Design-Bodenbelag zu wählen. Eine Entscheidungshilfe kann der Besuch einer Bodenausstellung sein. Die meisten unserer HolzLand-Händler halten verschiedenste Bodenmuster für Sie bereit. Diese Muster können Sie anfassen und teilweise auch betreten. Zudem haben Sie oft die Möglichkeit, Handmuster mitzunehmen. Auf diese Weise können Sie prüfen, ob der ausgesuchte Bodenbelag zu Ihrer Einrichtung passt.

Wenn Sie also Designboden kaufen möchten, sind Sie bei HolzLand richtig.
Auf unserem Marktplatz finden Sie eine bunte Auswahl im Bereich Design-Belag. Werfen Sie auch einen Blick in die Kategorie „Zubehör“, um zum Beispiel schon passende Sockelleisten, Kleber oder Verlegewerkzeug zu bestellen.