GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Was sind Vordächer und welche Vorteile haben Sie?

Das Vordach schützt Bewohner, Haustür und die Holzfassade in den Haupteingangsbereichen oder den Zugangsbereich zur Terrasse vor Regen und dient zugleich als gestalterisches Element. Denn die praktischen kleinen Dächer sind in zahlreichen Varianten aus verschiedensten Materialien wie Holz, Metall oder Acryl zu bestellen. Informieren Sie sich im Onlineshop von HolzLand über die große Auswahl an Vordächern. Unter den zahlreichen HolzLand-Fachhändlern finden Sie mit Sicherheit einen Experten in Ihrer Nähe. Viele Produkte können Sie vor dem Bestellen in der Ausstellung genau begutachten. Achten Sie hierfür auf den Hinweis auf der Artikeldetailseite. Holen Sie zudem ein aussagekräftiges Angebot ein.

Pflege und Reinigung von Vordächern

Die Pflege und Reinigung hängt vom Material ab. So erfordert ein Vordach aus Holz geringen Pflege- und Reinigungsaufwand. In der Regel reicht ein regelmäßig durchgeführter Schutzanstrich. Entscheiden Sie sich für ein Vordach aus Acryl, Edelstahl oder mit pulverbeschichteten Elementen, entfernen Sie Verschmutzungen mit Wasser und einem weichen Lappen. Verzichten Sie auf jeden Fall auf scheuernde Reinigungsmittel.

Sind Vordächer genehmigungspflichtig?

Grundsätzlich ist die Montage eines Vordachs genehmigungspflichtig. Allerdings gibt es Ausnahmen von der Genehmigungspflicht.

Die Genehmigungspflicht entfällt, wenn das Vordach maximal 1,5 Meter tief ist und der Abstand zum Nachbargrundstück mindestens 1,5 Meter beträgt. Dient das Vordach als Terrassenüberdachung, gelten diese Vorgaben ebenfalls, wobei es für Terrassenüberdachungen meist noch weiterführende Regeln gibt.

Wer montiert Vordächer?

Die Montage eines Vordachs ist für handwerklich erfahrene Heimwerker grundsätzlich unkompliziert. Da es sich jedoch um einen Eingriff in die Hausfassade handelt, kann es sinnvoll sein, einen erfahrenen Handwerker zu beauftragen. Benötigen Sie bei der Montage professionelle Unterstützung, sprechen Sie Ihren HolzLand-Fachhändler darauf an. Er erstellt für Sie gerne ein Angebot.

Das richtige Gefälle beim Vordach

Das optimale Gefälle eines Vordachs liegt bei 5 Grad. Vereinfacht dargestellt sind dies 8 Zentimeter Tiefe auf einen Meter. Dieses geringe Gefälle optimiert den Wasserablauf und das Dach wirkt aus optischer Sicht nicht zu steil. Diese Angaben gelten für gerade konstruierte Dächer, da Bogendächer durch die Wölbung über einen natürlichen Ablauf verfügen. Je nach Dachform und Häufigkeit starker Regenfälle bieten sich speziell für Vordächer entwickelte Regenwasser-Ableitsysteme an. Ihr HolzLand-Fachhändler berät Sie in seiner Ausstellung über die Möglichkeiten, das Regenwasser optimal abzuleiten.

Was kosten Vordächer?

Die detaillierten Kosten eines Vordachs finden Sie in unserem Onlineshop. Hier bieten unsere HolzLand-Fachhändler eine große Auswahl hochwertiger Vordächer an. Dabei reicht der Preis von einfachen Modellen, die mit rund 150 Euro besonders günstig sind, bis zu exklusiven Ausführungen mit einem Preis von mehr als 2500 Euro.

Vordächer günstig online kaufen auf HolzLand.de

Die kompetenten Fachhändler sind Ihre starken Partner, wenn Sie sich entscheiden, ein attraktives Vordach zu kaufen. Informieren Sie sich auf unserer Website ausführlich über die zahlreichen Varianten attraktiver Vordächer sowie die Kosten und bestellen Sie das ausgewählte Modell direkt beim HolzLand-Händler Ihrer Wahl.
nach oben