Was sind BPC-Terrassendielen?

Die Abkürzung „BPC“ steht für „Bamboo Polymer Composite“ und meint auf Deutsch „Bambus-Polymer-Verbundwerkstoff“. Terrassendielen aus BPC bestehen also genauer gesagt zu etwa 60 Prozent aus Bambus und zu rund 40 Prozent aus Kunststoffen und Additiven. Viele Kunden wählen unter anderem Bambus, weil es extrem schnell nachwächst und schonend gewonnen werden kann.

Bei WPC-Terrassendielen gibt es statt einem Bambus- einen Holzanteil, der bei bis zu 70 Prozent liegt.

Ob WPC oder BPC: Beide naturfaserverstärkten Kunststoffe punkten mit hoher Witterungsbeständigkeit, Widerstandsfähigkeit gegenüber Pilzen und Insekten sowie mit einem niedrigen Splitterrisiko. Das sorgt nicht nur dafür, dass Sie auch barfuß über Ihre Terrasse schlendern können. Vielmehr wirkt sich das auch positiv auf die Pflege und Reinigung aus:

Pflege- und Reinigungsaufwand? Klein wie nie!

„Patina“ heißt die graue Schicht, die sich durch UV-Licht auf Terrassendielen aus Holz bildet. Wer diese Ergrauung verhindern möchte, muss die Dielenoberfläche in jedem Fall direkt nach der Verlegung und dann regelmäßig – meist einmal im Jahr – zum Beispiel mit Öl behandeln.

Dagegen bilden BPC-Terrassendielen keine Patina – sogar ohne Oberflächenbehandlung. Terrassendielen aus BPC verändern ihre ursprüngliche Farbe nur zu Anfang minimal. Danach bleiben sie so wie sie sind, so dass Sie praktisch keinen Pflegeaufwand haben.

In der Kategorie „Pflegemittel“ finden Sie spezielle Reiniger, damit Sie Ihre Terrasse bestmöglich säubern können. Sie sollten sich in jedem Fall immer für milde Reinigungsmittel entscheiden und sich ansonsten vorrangig auf eine Trockenreinigung mittels Besen beziehungsweise auf die Fähigkeiten von klarem Wasser verlassen.

Clippen oder Verschrauben

Terrassendielen aus BPC können Sie in der Regel auf einer Unterkonstruktion clippen oder verschrauben. Sie brauchen Hilfe beim Unterbau oder der Terrasse an sich? Dann fragen Sie beim Händler in Ihrer Nähe nach einem Montageteam oder einem kooperierenden Handwerksunternehmen. So gehen Sie sicher, dass auch wirklich alles passt und richtig aufgebaut wird.

BPC-Terrassendielen günstig online kaufen auf HolzLand.de

Schon ab einem Preis von etwa 4,50 Euro je laufendem Meter bestellen Sie im HolzLand-Shop Terrassendielen aus BPC. Die HolzLand-Händler setzen auf Qualitätsprodukte namhafter Hersteller, darunter die Eigenmarke HQ. Dank der Hochwertigkeit haben Sie besonders lange etwas von den Artikeln, die Sie günstig im Onlineshop kaufen können und die sich durch eine große Vielfalt in Sachen Design und Maßen auszeichnen. Online finden Sie übrigens auch das passende Zubehör für den Terrassenbau. Falls Sie hierzu eine kompetente Beratung benötigen, sind Sie bei dem Händler in Ihrer Nähe an der richtigen Adresse.

BPC-Terrassendielen reservieren oder direkt bestellen – Sie haben auf HolzLand.de die Wahl, damit Sie ganz entspannt Ihr Projekt angehen können!
nach oben