GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Was ist Trockenbau?

Mit dem Trockenbau fertigen Sie raumbegrenzende Konstruktionen wie Wände, Decken oder Böden an. Trockenbau eignet sich für Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen sowie den nachträglichen Ausbau von Räumen. Aber auch Neubauten weisen häufig entsprechende Elemente auf. Der Vorteil dieser Bauweise liegt vor allem in der hohen Flexibilität, da gezogene Wände ohne großen Aufwand entfernt und neu gesetzt werden können, sowie in den günstigen Preisen im Vergleich zum Massivbau.

Auf diese Weise passen Sie Räume oder sogar ganze Gebäude günstig an neue Anforderungen an. So verwandeln Sie ursprünglich offen gestaltete Küchen- und Wohnbereiche mit geringen Materialkosten in zwei voneinander getrennte Räume. Im Dachgeschoss schaffen Sie aufgrund der niedrigen Preise günstig und nachhaltig zusätzlichen Wohn- oder Nutzraum. Wobei nicht nur die Trockenbau-Preise an sich für diese Bauweise sprechen. Der Gesamtaufwand ist bei der Montage von Trockenbauelementen wesentlich geringer und dadurch insgesamt wirtschaftlicher.

Warum heißt es Trockenbau?

Der grundlegende Unterschied zwischen Massiv- und Trockenbauweise liegt darin, dass der Trockenbau auf den Einsatz wasserhaltiger Baustoffe wie Mörtel, Beton oder Lehm verzichtet. Erst bei der Bearbeitung der Oberflächen kommen feuchte Materialien zum Einsatz, um beispielsweise Fugen zu glätten oder die Wände zu veredeln.

Kaufen Sie fertige Bauelemente wie Gipskartonplatten, die durch Zuschnitt vor Ort entsprechend angepasst und montiert werden.

Wie funktioniert Trockenbau?

Wie bereits erwähnt, erfordert die Trockenbau-Montage für die nötige Stabilität keinerlei wasserhaltige Hilfsmittel, da ein Ständerwerk die Stabilität von Wänden, abgehängten Decken oder Böden gewährleistet. Dieses Ständerwerk bildet die Unterkonstruktion und wird entweder aus bereits vorgefertigten Metallprofilen oder aus Holz errichtet. Die erforderlichen Metallprofile sowie weiteres Zubehör bestellen Sie im HolzLand-Shop. Für zusätzlichen Schall- und Brandschutz sorgt zwischen den beiden Platten eingebrachtes Dämmmaterial wie Glas- oder Steinwolle, das Sie idealerweise gemeinsam mit dem übrigen Material kaufen.

Was kostet Trockenbau?

Die Trockenbau-Preise sind im Vergleich zu anderen Maßnahmen verhältnismäßig günstig. Dies gilt auch für das erforderliche Montagematerial wie Ankerwinkel oder Aussteifungsprofile. Profile erhalten Sie bereits ab etwa 1,40 Euro pro laufenden Meter.

Trockenbau günstig online kaufen auf HolzLand.de

Trockenbau-Materialien kaufen Sie im Shop von HolzLand günstig und in hoher Qualität. Lassen Sie sich in unserem Sortiment von der großen Auswahl an Zubehör überraschen und bestellen Sie das erforderliche Material günstig beim HolzLand-Händler in Ihrer Nähe. Sie haben Fragen zum Sortiment in unserem Shop oder benötigen zusätzliche Informationen über die einzelnen Preise? Kontaktieren Sie unsere Händler – diese sind für Sie da und beraten Sie gern!
nach oben