Welche Maße haben Doppelcarports?

Um zwei Fahrzeugen ausreichend Platz zu bieten, benötigen Sie zumindest eine Fläche von 6 x 6 Metern. Planen Sie zusätzlich einen integrierten Geräteraum, ist eine überbaute Grundfläche von ungefähr 6 x 9 Metern erforderlich. Berücksichtigen Sie beim Kauf von Doppelcarports die Mindestdurchfahrtshöhe von 2,2 Metern für normale Fahrzeuge. Wählen Sie keinesfalls eine niedrigere Durchfahrtshöhe, um bei einem Fahrzeugwechsel über eine ausreichende Höhenreserve zu verfügen.

Welche Materialien werden verwendet?

Der Klassiker für Doppelcarports ist immer noch Holz. Alternativ bewähren sich Materialien wie Aluminium oder Stahl. Allerdings wird Stahl aufgrund des hohen Gewichts seltener verwendet; bietet sich jedoch vor allem als Material für tragende Elemente an. Eine ähnliche Vielfalt findet sich bei der Bedachung. Hier verwenden die Hersteller Polycarbonat-Stegplatten gleichermaßen wie Well- und Trapezbleche aus Stahl oder Aluminium oder Bahnen und Schindeln aus Dachpappe und Bitumen.

Wer baut Doppelcarports?

Einfache Carports für mehrere Fahrzeuge können im Regelfall problemlos von Ihnen selbst aufgebaut werden. Bei komplexeren Konstruktionen oder integrierten Geräteräumen empfiehlt sich immer der Aufbau durch einen Experten. Ihr HolzLand-Fachhändler berät Sie ausführlich über die verschiedenen Aufbau-Möglichkeiten und informiert Sie im Angebot über den detaillierten Preis.

Genehmigungspflicht für Doppelcarports?

Ob Sie für den Bau eines Carports für zwei Fahrzeuge eine Baugenehmigung brauchen, hängt vom Bundesland ab. In Nordrhein-Westfalen ist jede bauliche Veränderung genehmigungspflichtig, wobei es auch hier Ausnahmen gibt. In anderen Bundesländern wiederum ist die Genehmigung unter gewissen Voraussetzungen nicht erforderlich. In der Regel gilt dort eine mittlere maximale Wandhöhe bis zu drei Metern und eine überdachte Grundfläche von durchschnittlich 30 Quadratmetern als genehmigungsfrei. Um auf der sicheren Seite zu sein, informieren Sie sich bitte bei der zuständigen Behörde Ihres Wohnorts, bevor Sie Doppelcarports kaufen. Alternativ berät Sie Ihr HolzLand-Fachhändler zu diesem Thema.

Pflege und Reinigung

Aluminium-Carports benötigen keine besondere Pflege. Anders ist dies bei denen aus Holz. Vor allem Doppelcarports aus Konstruktionshölzern wie Tanne oder Fichte sind zwar günstig im Preis, erfordern jedoch regelmäßige Anstriche mit Holzschutzlasuren. Dauerhafter und pflegeleichter sind Hölzer wie Robinie oder Eiche mit natürlichem Witterungsschutz.

Was kosten Doppelcarports?

Die Kosten für einen Doppelcarport hängen von der Konstruktion und den Materialien ab. Einfache Modelle aus Holz sind preislich am günstigsten. Mit zunehmender Funktionalität, darunter integrierte Seitenwände oder Geräteräume, erhöhen sich die Kosten. Bevor Sie Doppelcarports kaufen, informiert Sie Ihr HolzLand-Fachhändler mit einem unverbindlichen Angebot über den genauen Preis.

Doppelcarports günstig online kaufen auf HolzLand.de

In unserem HolzLand-Shop präsentieren sich zahlreiche Fachhändler mit interessanten Angeboten. Hier finden Sie Doppelcarports günstig und in hoher Qualität. Stöbern Sie direkt durch die vielseitige Carport-Kategorie!
nach oben