Was sind Bodenprofile?

Hierbei handelt es sich um Fußboden-Schienen, die vorrangig aus Metall bestehen und dort verlegt werden, wo keine Sockelleisten gesetzt werden können. Einige Bodenprofil-Leisten setzen sich zudem aus anderen Materialien zusammen, beispielsweise aus Holz oder Kunststoff.

Ein Bodenprofil aus Metall kann übrigens auch mit einem Dekorstreifen versehen werden, der zum Beispiel Holz imitiert. Hierbei kann es allerdings vorkommen, dass das Design etwas von dem des verlegten Bodens abweicht. Daher entscheiden sich viele Kunden optisch ebenfalls für die Metall-Variante, die zu vielen Dekoren passt. 

Wozu dienen Bodenprofile?

Verschiedenste Bodenbeläge, wie Massivholzdielen, Parkett oder Laminat, brauchen auch nach der Verlegung noch Platz zum Arbeiten. Aus diesem Grund lässt man am Rand des verlegten Bodens so genannte „Dehnungsfugen“, die zum Beispiel zur Wand hin meist mit Sockelleisten verdeckt werden. Auf Türschwellen setzen Sie hingegen Bodenprofile ein, um einen sauberen Abschluss zu angrenzenden Räumen, zum Treppenhaus oder zur Terrasse zu gewährleisten.

Grundsätzlich unterscheidet man in Bezug auf das jeweilige Einsatzgebiet folgende Bodenprofile:
  • Anpassungsprofil (verbindet verschiedene Böden mit Höhenunterschied; bitte achten Sie auf die Herstellerangaben)
  • Übergangsprofil (verbindet verschiedene Böden mit (nahezu) identischer Höhe; bitte achten Sie auf die Herstellerhinweise)
  • Abschlussprofil (bildet das „Ende“ eines verlegten Bodens; wird zum Beispiel über die Dehnungsfuge zur Wand oder zur Terrassentür hin gelegt)
  • Treppenkantenprofil (Sonderform des Abschlussprofils; verbindet Stufenkanten miteinander und schützt diese)
Übrigens: Sie sollten zwei Räume nicht nur aufgrund verschiedener Bodenbeläge und/oder Höhen durch Bodenprofile abgrenzen. Vielmehr ist noch zu bedenken, dass Sie beispielsweise das Schlafzimmer anders als den Flur beheizen, die Böden also unterschiedlich stark arbeiten.

Schrauben oder Kleben: Die Montage der Bodenprofile

Bodenprofile lassen sich auf zwei Arten montieren: Dübeln und Schrauben oder Kleben. Bei der Verklebung können Sie Montagekleber nutzen. Sofern Sie selbstklebende Bodenprofile erworben haben, brauchen Sie kein zusätzliches Klebemittel.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Bodenprofile noch auf Maß bringen müssen. Fachhändler bieten zwar die verschiedensten Längen im Bereich der Schienen an. Dennoch wäre es eher Zufall, wenn die Leisten genau passen würden.

Bodenprofile aus Metall schneiden Sie mit einem speziellen Metallsägeblatt zu, für die anderen Materialien nutzen Sie ebenfalls spezielle Sägeblätter. Sie verlegen Bodenprofile zwar selbst, möchten den Zuschnitt aber lieber erfahrenen Händen überlassen? Viele unserer Holzhändler bieten Ihnen neben einem Montageservice auch einen Zuschnittservice an. Fragen Sie ganz unverbindlich nach!

Verschiedene Bodenprofile bei HolzLand.de günstig online kaufen

Viele namhafte Hersteller der Branche haben mittlerweile die unterschiedlichsten Bodenprofile im Angebot. Auch bei HolzLand.de finden Sie diese Vielfalt wieder. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die passenden Bodenprofile für Ihr Projekt auszuwählen. Stöbern Sie durch die Kategorie und besuchen Sie gerne auch noch einen Händler in Ihrer Nähe. Er kann Ihnen einzelne Leisten bei sich vor Ort zeigen und zudem Rückfragen beantworten und/oder detailliertere Informationen geben. Probieren Sie es einfach aus!
nach oben