Was ist Korklaminat?

Jeder kennt Korkboden und Laminat. Aber worum handelt es sich bei Korklaminat? Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Begriff Hinweise auf das Material und den Aufbau sowie die Verlegeart gibt. So besteht dieser Bodenbelag aus mehreren Schichten, teilweise aus Kork, und lässt sich schwimmend verlegen, wie das vorrangig auch beim Laminat gemacht werden kann. HQ-Dielen aus dieser Kategorie sind beispielhaft von unten nach oben folgendermaßen aufgebaut:

  • Kork-Dämmunterlage
  • HDF-Trägerplatte
  • Korkschicht
  • Dekorschicht
  • Schützende Nutzschicht
Insbesondere der HDF-Träger als Herzstück sowie die mehreren Schichten erinnern sehr stark an den Aufbau von Laminatböden. Während beim Laminat die Dekorfolie direkt auf dem HDF-Träger aufliegt, befindet sie sich beim Korklaminat auf der Korkschicht. Entdecken Sie die Dekorvielfalt von Stein bis hin zu Holz und wählen Sie das Design, welches Ihnen gefällt. Kompaktes Fliesen- und großzügiges Landhausdielenformat sind dabei gängige Varianten.

Wie verlegt man Laminat (Kork)?

Die gern genutzte Bezeichnung „Kork-Klicklaminat“ lässt es schon erahnen: Sie wählen eine schwimmende Verlegung ohne Bodenkleber. Das hat viele Vorteile: So ist es zum Beispiel möglich, dass Sie nicht zwingend einen Profi mit der Verlegung beauftragen müssen – vorausgesetzt, Sie verfügen in dem Bereich über etwas Know-how. Außerdem können Sie die Korklaminat-Dielen in Mietwohnungen bei einem Auszug leicht wieder entfernen und erneut benutzen.

Achten Sie in jedem Fall auf die Dehnungsfugen, damit das Material nachträglich arbeiten kann, und auf das passende Zubehör, darunter Trittschalldämmung, Bodenprofile und Sockelleisten. Insbesondere bei den HQ-Produkten sind häufig schon Dämmunterlagen enthalten. Hier würde eine weitere für einen instabilen Aufbau sorgen. Berücksichtigen Sie daher bitte die Hinweise der Hersteller oder fragen Sie Ihren HolzLand-Fachhändler. Dieser berät Sie kompetent, von der Projektplanung bis zur -umsetzung.

Pflege und Reinigung: Schonend und nebelfeucht

Kork-Klicklaminat sollten Sie in jedem Fall regelmäßig trocken reinigen. Mit dem Besen oder dem Staubsauger bekommen Sie den Boden auch sehr gut sauber, da Staub vom Material nicht gebunden wird. Trotzdem ist es ratsam, zwischendurch auch feucht durchzuwischen. Bitte achten Sie aber darauf, dass Sie das Tuch gut auswringen. Andernfalls kann es passieren, dass Feuchtigkeit in die Dehnungsfugen eintritt und der Bodenbelag unschön aufquillt. Nutzen Sie auch speziell auf Kork abgestimmte Reinigungsmittel, um die Oberfläche optimal zu bearbeiten.

Apropos „Oberfläche“: Grundsätzlich haben wir es hier mit einer lackierten Deckschicht zu tun, die dünn ist und häufig schon eine Holzprägestruktur besitzt. Abschleifen und neu einpflegen sind somit nicht möglich. Trotzdem ist Kork-Klicklaminat sehr robust und gleichzeitig gelenkschonend, weshalb das Produkt bei richtiger Pflege und Reinigung eine lange Lebensdauer hat. Insbesondere die Natur-Designböden von HQ überzeugen zudem damit, dass sie keinerlei schädliche Weichmacher enthalten – Wohngesundheit steht so im Mittelpunkt.

Korklaminat günstig online kaufen auf HolzLand.de

Bestellen Sie Laminat (Kork) im HolzLand-Onlineshop und profitieren Sie von den Qualitätsprodukten namhafter Hersteller. Besonders gut eignet sich Kork-Klicklaminat übrigens meistens in Kombination mit Warmwasser-Fußbodenheizungen. Bitte fragen Sie hierzu bei Ihrem Händler nach und beachten Sie in jedem Fall die beiliegenden Hinweise wie die HQ-Montageanleitungen, wenn Sie Korklaminat kaufen.

Sie sind sich unsicher, welcher Laminatboden (Kork) zu Ihnen passt? Dann besuchen Sie doch die Ausstellung eines HolzLand-Händlers in Ihrer Nähe. Sie können auch auf den jeweiligen Artikeldetailseiten im Shop erkennen, ob gewünschte Artikel in der Ausstellung vor Ort verfügbar sind. Schauen Sie sich direkt um und holen Sie sich die nötige Inspiration. Reservieren und abholen oder günstig bestellen und liefern lasse: Sie haben die Wahl!
nach oben