GRATIS-Zollstock sichern!*
HolzLand-Händler besuchen & praktischen Zollstock erhalten
*Nur solange der Vorrat reicht!

Douglasie und Terrassendielen: Beliebte Kombination

Die Douglasie gehört zur Familie der Kieferngewächse. Douglasien sind weit verbreitet. Der Anbau erfolgt in heimischen Wäldern, es gibt aber auch importiertes Douglasienholz. Die Eigenschaften sind gut: Als Nutzholz ist Douglasienholz etwa vergleichbar mit Lärchenholz. Das Holz ist vergleichsweise hart, es lässt sich gut verarbeiten und ist druckfest. Für einen Bodenbelag auf der Terrasse sind Dielen aus Douglasie daher eine gute und eine nachhaltige Wahl. Wenn Sie diese in unserem Shop bestellen, treffen Sie auf verschiedene Ausführungen. So sind viele mit einer glatten Oberfläche erhältlich, aber zum Beispiel auch geriffelt. Des Weiteren finden Sie im Angebot behandelte wie unbehandelte Douglasiendielen. 

Wie behandelt man Terrassendielen aus Douglasie?

Die Dielen können Sie entweder unbehandelt belassen oder eine individuelle Oberflächenbehandlung mit Lasur, Öl oder Wachs vornehmen Dadurch bleibt das Holz noch etwas besser vor Feuchtigkeit und Schädlingsbefall geschützt. Die Oberflächenbearbeitung hat bei generell robusten Douglasien-Terrassendielen aber vorrangig optische Gründe: Ohne Behandlung würde sich eine graue Schicht („Patina“) bilden. Sofern Sie diese Optik bevorzugen, sollten Sie auf eine Behandlung verzichten, ansonsten diese zwingend durchführen.

Weniger ist mehr: Reinigung

Oberflächlicher Schmutz wird einfach abgekehrt, bei stärkeren Verschmutzungen reichen Wasser und eine schonende Bürste. Nutzen Sie auch spezielle Reinigungsmittel. Das Holz sollte nicht mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden, das kann zu Absplitterungen und Rissen im Holz führen. 

Ein Holz, viele Vorteile

Das Holz ist widerstandsfähig und langlebig. Zudem sind Douglasien schnell wachsende Bäume, sodass der Bestand immer gesichert ist. Die Optik wird von der Art des Profils beeinflusst. Außerdem können Sie mit der Farbe der Lasur das Erscheinungsbild nach Ihren Wünschen anpassen. Möglich ist beispielsweise eine farblose Lasur, die den natürlichen Holzton gut zur Geltung bringt, aber auch dunklere Holztöne und farbige Varianten sind möglich. 

Wie verlegt man Douglasie-Terrassendielen?

Dielen aus Douglasien sind entweder mit Nut und Feder versehen oder als Dielenbretter ohne Randprofil. Nut- und Feder-Varianten werden beim Verlegen ineinander gesteckt. Zusätzlich müssen die Dielen für einen sicheren Halt auf einer Lattenunterkonstruktion verschraubt werden. Wenn Sie die Ausführung ohne Randprofil im Shop bestellen, muss jedes Brett verschraubt werden.

Kostenüberblick

Sie finden bei uns ein umfangreiches Angebot an Douglasie-Terrassendielen. Wenn Sie Dielen aus Douglasie in unserem Shop günstig kaufen möchten, reicht die Preisspanne von rund 2,80 Euro bis etwas mehr als 14 Euro, jeweils pro laufenden Meter. Die Unterschiede im Preis basieren hauptsächlich auf den verschiedenen Profilarten, der Stärke des Holzes und den Preisen in den Herkunftsländern. 

Terrassendielen aus Douglasie günstig online kaufen auf HolzLand.de

Entdecken Sie jetzt das große Angebot und bestellen Sie Ihre Douglasie-Terrassendielen günstig in unserem Shop. Wir führen Artikel von bekannten Herstellern in einer guten Qualität. Somit kaufen Sie Produkte, die sich auf der Terrasse langfristig bewähren! Entdecken Sie auch unser vielfältiges Angebot an Terrassendielen aus Lärche oder Bambus.
nach oben