Holzland Mahl GmbH

Holzland Mahl GmbH
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack

+49 2858 91410
Fax: +49 2858 919141

Öffnungszeiten:

  • Mo. – Fr. 08:00 – 17:30
  • Sa. 09:00 – 12:00

Anfahrt

HolzLand Mahl stellt sich vor

Ob Privat- oder Profikunde: Bei HolzLand Mahl werden beide Kundengruppen kompetent beraten und bedient. Wir sind ein Familienunternehmen, das bereits 1939 – damals noch als Sägewerk – gegründet wurde. Inzwischen führen wir unseren Betrieb in der dritten Generation und sind fest mit unserer Region am unteren Niederrhein verbunden. Wir blicken zwar auf eine lange Firmengeschichte zurück, investieren aber auch stetig in das Unternehmen und unsere Mitarbeiter, um auf dem Laufenden zu sein und für unsere Kunden einen Rundum-Service zu gewährleisten. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Unsere Produkte

20 namhafte Marken, die für Qualität stehen – diese gehören fest zu HolzLand Mahl. Damit nicht genug: Sehr gut geschulte Mitarbeiter können Ihnen die verschiedenen Produkte, die von Bodenbelägen über Haustüren bis hin zu Fenstern reichen, ausführlich und verständlich erklären. Konkret haben wir dieses Kernsortiment für Sie im Angebot:

  • Holzbaustoffe
  • Türen
  • Böden
  • Terrassendielen
  • Sichtschutz
  • Plattenwerkstoffe
  • Fenster

Unsere Ausstellung

Sie möchten sich ganz konkret ein Bild von den Produkten und den verschiedenen Stilrichtungen machen? Dann besuchen Sie uns doch bei Gelegenheit in unserer Ausstellung vor Ort in Hünxe. Auf einer Fläche von 1000 m² halten wir hier rund 800 Muster für Sie bereit. Wir aktualisieren die Ausstellung regelmäßig, so dass Sie bei uns auch aktuelle Trends entdecken können.

Bekannt ist unser Holzfachhandel vor allem für seine Bodenmuster. 100 dieser Bodenmuster sind zudem begehbar. Türen- und Zäunemuster sowie Terrassenüberdachungen runden die Ausstellung ab. Stichwort „Terrassenüberdachungen“: HolzLand Mahl verfügt über eine Zuschnittanlage, mit der sowohl Terrassenüberdachungen als auch Gartenhäuser, Carports und Dachstühle auf die richtigen Maße gebracht werden können. Hier können wir Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen, so dass Sie einen Artikel erwerben, den es so sicher kein zweites Mal gibt.

Unsere Services und Leistungen

Serviceorientierung wird bei uns großgeschrieben, weshalb wir hier auch die verschiedensten Angebote für Sie parat haben. In unserem Planungs- und Aufmaßservice unterstützen wir Sie dabei, ein passgenaues Produkt für Haus und/oder Garten zu finden. Nutzen Sie hierfür auch unseren Zuschnittservice, bei dem wir gerne Ihre persönlichen Wünsche berücksichtigen können. Sie wünschen sich eine zuverlässige Montage Ihrer getätigten Bestellung? Unser Team übernimmt gerne den Aufbau Ihrer Produkte. Falls Sie Ihren Einkauf bereits getätigt haben, aber bis zur Montage keine Lagermöglichkeit haben, bieten wir Ihnen unseren Einlagerungsservice an. So haben Sie mit uns einen festen Servicepartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Alternativ können Sie auch von unseren Kontakten zu verschiedenen Handwerksbetrieben profitieren, die beispielsweise eine längere Renovierung für Sie durchführen können.

Bei HolzLand Mahl stehen Sie als Kunden im Mittelpunkt. Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Realisierung eines Projektes – und auch danach sind wir jederzeit gerne für Sie da!

Reservierung

Wie lange wir Produkte für Sie reservieren, erfahren Sie in unseren AGB unter dem Abschnitt zum Thema "Reservierung".
Ihre Reservierung ist kostenlos und unverbindlich.

Eine getätigte Reservierung bestätigen wir Ihnen immer per E-Mail. Im Anschluss werden wir Sie zudem telefonisch kontaktieren. So können wir zum Beispiel Ihre Wünsche für die Abholung (Termin, zusätzliche Beratung vor Ort, Services, etc.) gemeinsam mit Ihnen besprechen und erfüllen. 

Versand

Wir versenden Ihre Waren je nach Größe und Gewicht als Paket, Stück- oder Langgut.

Welche Versandart für ein Produkt gilt, können Sie bereits auf unseren Artikeldetailseiten einsehen. Hier finden Sie auch die Informationen, ob oder wann das Produkt verfügbar ist, wann die Lieferung voraussichtlich erfolgt und wie hoch die Versandkosten ausfallen.

Sollten Sie mehrere Produkte bestellen, die in die unterschiedlichen Versandgruppen fallen, greift für die gesamte Bestellung die größte der angegebenen Versandarten (Paket < Stückgut < Langgut). 

Versandkosten

Unsere Versandkosten für Paket, Stück- und Langgut entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Paket
ab Warenwert

Versandkosten
- € 6,95 €
100,00 € 5,95 €
250,00 € kostenlos
Stückgut
ab Warenwert

Versandkosten
- € 79,00 €
1.000,00 € 79,00 €
2.000,00 € 69,00 €
3.000,00 € 59,00 €
Langgut
ab Warenwert

Versandkosten
- € 190,00 €
2.000,00 € 150,00 €
3.000,00 € 140,00 €
4.000,00 € 130,00 €

Widerrufsrecht

1. Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht

2. Widerrufsrecht bei Kaufverträgen über Waren

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Holzland Mahl GmbH, Hunsdorfer Weg 29, 46569 Hünxe-Drevenack, Telefonnummer: +49 2858 91410, Faxnummer +49 2858 919141, E-Mail: shop@holzland-mahl.de) mittels einer eindeutigen Erklärung, z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E–Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Belieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

  1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  3. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
Holzland Mahl GmbH
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Faxnummer +49 2858 919141
E-Mail: shop@holzland-mahl.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mittelung auf Papier)

 

Datum

________________________

(*) Unzutreffendes streichen

A. ALLGEMEINES

1. Vertragspartner

Verträge kommen zustande mit Holzland Mahl GmbH (nachfolgend Händler genannt), Hunsdorfer Weg 29, 46569 Hünxe-Drevenack, HRB 10819, Amtsgericht Duisburg, Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 119061958, Telefonnummer: +49 2858 91410, E-Mail-Adresse: shop@holzland-mahl.de

Unseren Kundendienst erreichen Sie unter Telefonnummer: +49 2858 91410 in den Zeiten Mo.–Fr. 08:00–17:30 Uhr, Sa. 09:00–12:00 Uhr.

Die HolzLand GmbH wird nicht Vertragspartnerin.

 2. Geltungsbereich

  1. Beim Kauf von Waren und Bestellungen von Waren im Onlineshop des Händlers gelten die Regelungen aus Teil A und B dieser AGB, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Bei der Nutzung der Funktion „JETZT RESERVIEREN" gelten für die Nutzung dieser Funktion die Regelungen aus Teil A und C dieser AGB, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.
  2. Der Händler versendet Waren nur innerhalb Deutschlands, indes unter Ausschluss der Lieferung auf deutsche Inseln. Für Teile des Sortiments ist das Liefergebiet auf einen kilometer- oder PLZ-abhängigen Umkreis des Händlers beschränkt.

 3. Verbraucher und Unternehmer

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

B. KAUF VON WARE

1. Preise, Versand, Lieferung und Abholung

  1. Für Bestellungen im Onlineshop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, d. h., sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die gesetzliche Umsatzsteuer. Soweit nicht anders vereinbart, sind der Versand bzw. die Lieferung kostenpflichtig. Der Händler berechnet für die Verwendung der Zahlungsarten keine zusätzlichen Kosten. Weitere Steuern und Kosten fallen nicht an.
  2. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, fallen bei Versendung der bestellten Ware zum Kunden Liefer- bzw. Versandkosten an. Diese werden im Rahmen des Bestellvorgangs separat ausgewiesen und sind darüber hinaus auf der Internetseite einsehbar.
  3. Die Abholung beim Händler erfolgt versandkostenfrei.

2. Vertragsschluss, Vertragssprache, Mengen

  1. Die Darstellung der Artikel stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung an den Kunden dar, dem Händler ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Auf der Bestellseite kann der Kunde seine Eingabe noch einmal überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ schließt der Kunde den Bestellvorgang ab. Damit hat der Kunde eine verbindliche Bestellung abgegeben. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhält der Kunde im Übrigen weitere Informationen, wie beispielsweise zu Korrekturmöglichkeiten. Nach Eingang seiner Bestellung im Online-Shop erhält der Kunde automatisch eine E-Mail, die seine Bestellung dokumentiert. Diese E-Mail bestätigt, dass die Bestellung beim Händler eingegangen ist; ein Vertrag kommt damit noch nicht zustande. Ein wirksamer Vertrag zwischen dem Kunden und dem Händler kommt erst dann zustande, wenn der Händler das Angebot des Kunden per E-Mail binnen von drei Werktagen annimmt.  Ein bindender Vertrag kann in Abhängigkeit von der gewählten Zahlungsart bereits vorher wie folgt zustande kommen:Bei der Zahlungsart „Kreditkarte“ kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande; bei der Zahlungsart „Paypal“ zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an Paypal und bei der Zahlungsart „Sofortüberweisung“ zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die Sofort-AG.
  2. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
  3. Alle Artikel werden nur in haushaltsüblichen Mengen abgegeben.

3. Warenverfügbarkeit, Lieferung und Abholung

  1. Die im Onlineshop dargestellten Artikel sind mit einer Verfügbarkeitsangabe und Liefer- bzw. Abholzeitangabe gekennzeichnet.
  2. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe an den beauftragten Logistikpartner auf den Kunden über.
  3. Neben der Angabe der Abholmöglichkeit im Onlineshop wird der Kunde darüber hinaus benachrichtigt, wann die Bestellung beim Händler zur Abholung bereitsteht.

4. Speichermöglichkeit, Einsicht in den Vertragstext 

Der Kunde kann diese AGB auf der Onlineshop-Seite einsehen. Ferner kann der Kunde diese AGB ausdrucken oder speichern, indem er die hierzu vorgesehene Funktion seines Internetbrowsers nutzt. Der Kunde kann seine Bestelldaten, also die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Onlineshop zusammengefassten Daten, mit Hilfe der Funktionen seines Browsers speichern oder der Kunde wartet die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die der Händler zusätzlich per E-Mail nach Abschluss der Bestellung an die vom Kunden angegebene Adresse versendet. Der Händler speichert den Vertragstext und sendet die Bestelldaten per E-Mail zu. Vergangene Bestellungen kann der Kunde in seinem Kundenkonto einsehen.

5. Zahlungsbedingungen

  1. Der Kunde kann, sofern verfügbar, per Kreditkarte, Paypal, Vorkasse, Kauf auf Rechnung oder Sofortüberweisung zahlen. Der Händler akzeptiert die Kreditkarten Mastercard / VISA.
  2. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Paypal erfolgt die Abbuchung zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots des Kunden durch den Händler.
  3. Bei Auswahl der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug an die Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstr. 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“) zu zahlen. Die Zahlungsart "Rechnungskauf" setzt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Heidelpay voraus. Wenn dem Kunden nach Prüfung der Bonität die Zahlungsart "Rechnungskauf" gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Heidelpay, an die der Verkäufer seine Zahlungsforderung abtritt. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Heidelpay mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Verkäufer bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart "Rechnungskauf über Heidelpay" zuständig für allgemeine Kundenanfragen, z. B. zu Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

6. Widerrufsrecht

1. Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht

2. Widerrufsrecht bei Kaufverträgen über Waren

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Holzland Mahl GmbH, Hunsdorfer Weg 29, 46569 Hünxe-Drevenack, Telefonnummer: +49 2858 91410, Faxnummer +49 2858 919141, E-Mail: shop@holzland-mahl.de) mittels einer eindeutigen Erklärung, z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E–Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Belieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


3. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

  1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  3. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.



Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
Holzland Mahl GmbH
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Faxnummer +49 2858 919141
E-Mail: shop@holzland-mahl.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mittelung auf Papier)

 

Datum

________________________

(*) Unzutreffendes streichen

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Händlers.

9. Streitbeilegung

Der Händler ist nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung: Wir weisen darauf hin, dass die EU-Kommission zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus online getätigten Käufen ergeben können, eine Internetplattform zur Verfügung gestellt hat. Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist über den Link https://ec.europa.eu/ erreichbar.

C. RESERVIERUNG: RESERVIEREN UND ABHOLEN

1. Allgemeines

  1. Die Reservierungsbedingungen gelten für alle Reservierungen, die über www.holzland.de getroffen werden. Die Reservierung wird im Prozessablauf teilweise auch „Reservieren und Abholen“ bezeichnet. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Reservierungsbedingungen im Rahmen der Reservierung einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern.
  2. Alle Abreden, die im Zusammenhang mit der Reservierung getroffen werden, stellen keine rechtsgeschäftliche Handlung in Form eines Kaufvertrages, sondern lediglich die unverbindliche Reservierung von Waren dar. Diese wird elektronisch an den jeweiligen Händler übermittelt. Der Kaufvertragsschluss über die reservierte Ware kommt erst mit dem Händler zustande, indem die reservierte Ware vom Kunden abgeholt und bezahlt wird. Die HolzLand GmbH wird nicht Vertragspartnerin.

2. Reservierung

  1. Die angegebenen Preise stellen die tagesaktuellen Preise des Service “Reservieren“ dar.
  2. Reservierungen erfolgen ausschließlich online unter www.holzland.de. Telefonische Reservierungen werden nicht angenommen. Die Reservierung setzt voraus, dass eine ausreichende Anzahl beim ausgewählten Händler vorhanden ist.
  3. Die Reservierbarkeit ist durch die Verfügbarkeitsanzeige „auf Lager“ gekennzeichnet. Die Reservierung kann über den Button „Jetzt zur Abholung reservieren“ an den Händler übermittelt werden. Der Eingang einer Reservierung wird dem Kunden per E-Mail bestätigt. Die Reservierung erfolgt für den Kunden unverbindlich und verpflichtet ihn nicht zum Kauf.
  4. Sollten Reservierungen außerhalb der Geschäftszeiten (Mo.–Fr. 08:00–17:30 Uhr, Sa. 09:00–12:00 Uhr) eingehen, so werden diese spätestens am nächsten Arbeitstag des darauffolgenden Werktages bearbeitet. Der Kunde wird per E-Mail informiert, sobald die reservierte Ware abholbereit ist. Diese E-Mail gilt als Reservierungsbestätigung und ist zur Abholung im Markt des Händlers bereitzuhalten. Aus dieser E-Mail kann der Kunde auch entnehmen, ab wann genau die Ware abholbereit ist. Die Reservierung von Waren ist längstens für 3 Werktage möglich. Sollte der Kunde die reservierte Ware nicht innerhalb von Werktagen im Geschäft des Händlers ab Eingang der Reservierungs-E-Mail abholen, wird die Reservierung storniert.

3. Bezahlung

Bei dem Service „RESERVIEREN“ ist die Online-Bezahlung nicht möglich. Die Bezahlung der Waren kann nur im Markt des Händlers mit den dort akzeptierten Zahlungsmitteln bei Abholung der Waren erfolgen.

Altgeräteentsorgung

Verbraucherinformation:

Elektro-Altgeräte dürfen nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Durch die Verwertung von Elektro-Altgeräten können wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und die Umwelt geschont werden.

Seit März 2006 müssen nach dem Elektrogesetz alle Elektro-Altgeräte, die mit einem Kabel oder mit Batterien (Akkus) betrieben werden, sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen, gesondert vom Hausmüll entsorgt werden. Für private Haushalte ist eine kostenfreie Rückgabe bei den kommunalen Sammelstellen möglich. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Stadt oder Gemeinde.

Seit dem 24.03.2006 werden aufgrund dieses Gesetzes alle Elektrogeräte, die in privaten Haushalten genutzt werden können, mit der unten aufgeführten „durchgestrichenen Mülltonne auf Rädern“ gekennzeichnet. Dieses Symbol signalisiert Ihnen, dass Sie dieses Gerät nicht über den Hausmüll entsorgen dürfen.

Gefährliche Stoffe können in Elektro- & Elektronikgeräten enthalten sein und können dadurch die Umwelt und die menschliche Gesundheit gefährden. Eine fachgerechte Entsorgung ist daher unbedingt erforderlich.

Dabei ist zu beachten, dass Altbatterien und Altakkumulatoren (Akkus), die aus dem Altgerät entnommen werden können, getrennt abgegeben werden müssen. Sie sind für die Löschung personenbezogener Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten eigenverantwortlich.

Batteriegesetz

Da Warensendungen Batterien und Akkus enthalten können, weist HolzLand nach dem Batteriegesetz auf Folgendes hin: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus verpflichtet. Altbatterien können u. a. Schadstoffe enthalten, die bei einer nicht sachgemäßen Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten u. a. auch wichtige Rohstoffe (Eisen, Zink, Mangan, Nickel) und können verwertet werden. Sie haben die Möglichkeit, die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurückzusenden oder in Ihrer unmittelbaren Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückzugeben. Die Rückgabe in Verkaufsstellen ist dabei für Endnutzer auf die übliche Menge sowie Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit der durchkreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesem Verzeichnis finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei

Cd: Batterie enthält Cadmium

Hg: Batterie enthält Quecksilber

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend informieren wir Sie über die Einzelheiten zum Datenschutz wenn Sie bei uns kaufen und/oder ein Produkt reservieren.

VERANTWORTLICHER IM SINNE DER DSGVO UND DES BDSG

Holzland Mahl GmbH
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
+49 2858 91410
shop@holzland-mahl.de


1. DIE GRÜNDE FÜR EINE DATENERFASSUNG

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten damit wir Ihnen Produkte nach Hause liefern können und/oder wir für Sie Produkte zur Abholung reservieren können.


2. WELCHE DATEN WERDEN ERFASST, VERARBEITET ODER GENUTZT UND WARUM?

2.1 KAUF UND RESERVIERUNG

Im Rahmen der von der Holzland GmbH (Marktplatzbetreiber) bereitgestellten Datenschutzerklärung wurden Sie bereits über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie über Art und Zweck und deren Verwendung informiert. Darüber hinaus erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Der Marktplatzbetreiber Holzland GmbH übermittelt uns Ihre im Rahmen der Bestellung bzw. Reservierung folgende personenbezogenen Daten. Wir benötigen diese Daten, damit wir Sie als Kunden identifizieren können, Ihre Bestellung bzw. Reservierung bearbeiten, erfüllen und abwickeln können, zum Zwecke der Korrespondenz mit Ihnen sowie zur Rechnungsstellung und auch zur Abwicklung von eventuellen vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung von Ansprüchen Ihnen gegenüber. Die Datenverarbeitung durch uns erfolgt wegen Ihrer Bestellung bei uns bzw. wegen Ihrer Reservierung bei uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken. Nach vollständiger Abwicklung des Kaufvertrages/Reservierung werden wir Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen sperren und nach Ablauf dieser Fristen löschen, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datennutzung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie informierten.

2.2 KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns über ein Kontaktformular kontaktieren, so werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten jeweils erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular zu entnehmen. Die Daten werden zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Pflichtangaben sind durch ein Sternchen (*) gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben sind freiwillig. Die im Zusammenhang mit dem Kontaktformular anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Bearbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn es um Ihre Kontaktierung im Rahmen eines Vertragsabschlusses geht. Im Übrigen ist es unser berechtigtes Interesse Ihre Anfragen zu beantworten, so das in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Rechtsgrundlage ist.

3. WEITERGABE VON DATEN ZUR BESTELLABWICKLUNG AN LOGISTIKER

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt: Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten (nämlich Lieferadresse bestehend aus Vorname, Name und Anschrift) werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben. Soweit es sich um Speditionsware handelt, so geben wir zur Lieferavisierung/Terminvereinbarung Ihre Telefonnummer an den Spediteur. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO


4. WEITERGABE VON DATEN AN ZAHLUNGSDIENSTLEISTER UND BONITÄTSPRÜFUNG

Zur Abwicklung von Zahlungen werden Ihre Daten (Rechnungsadresse, Bestellbetrag und -nummer) an Zahlungsdienstanbieter weitergegeben. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Kreditkartendaten werden durch uns nicht gespeichert. Bei Zahlung per Kreditkarte via Heidelpay erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Heidelpay GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung weitergeben. Heidelpay übermittelt Ihre Daten in diesem Zusammenhang an die HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.A., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, Luxemburg. Bei Auswahl der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" werden im Bestellprozess Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erhoben. Diese Daten werden zum Zwecke einer Bonitätsprüfung an die Heidelpay GmbH, Vangerowstr. 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“) weitergeleitet. Heidelpay prüft auf Basis dieser Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmöglichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gewährt werden kann. Zur Entscheidung über die Begründung bzw. Durchführung eines Vertragsverhältnisses können dabei auch Identitäts- oder Bonitätsinformationen von folgenden Auskunfteien - nicht abschließend - einbezogen werden:

  • SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
  • CRIF Bürgel GmbH, Gasstraße 18, 22761 Hamburg
  • Arvato Infoscore GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
  • Deltavista GmbH, Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe
  • Bisnode International Group, Robert-Bosch-Straße 11, 64293 Darmstadt
  • Regis24 GmbH, Wallstraße 58, 10179 Berlin
  • Creditreform AG, Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an Heidelpay widersprechen. Jedoch bleibt Heidelpay ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Bei der Zahlart PayPal werden Ihre Daten wie folgt verarbeitet:
Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich um den Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full finden.

5. GOOGLE MAPS

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

6. GOOGLE WEB FONTS

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Dadurch erhält Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

7. LÖSCHUNG

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Sie die Löschung verlangen. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannte Norm vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder Vertragserfüllung besteht oder Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung erteilt haben.

8. DATENSICHERHEIT

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die Übertragung der Daten erfolgt in Abhängigkeit des verwendeten Browsers mit einer von 128 Bit bis 256 Bit SSL-Verschlüsselung. Trotz regelmäßiger Kontrollen und stetiger Verbesserung unserer Sicherheitsmaßnahmen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren nicht möglich.

9. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

9.1 AUSKUNFTSRECHT

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;


9.2 RECHT AUF BERICHTIGUNG

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.


9.3 RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


9.4 RECHT AUF LÖSCHUNG

Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h) und i) sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


9.5 RECHT AUF UNTERRICHTUNG

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


9.6 RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.


9.7 WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


9.8. RECHT AUF WIDERRUF DER DATENSCHUTZRECHTLICHEN EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9.9 AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNG IM EINZELFALL EINSCHLIESSLICH PROFILING

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder g) DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.


9.10 RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Impressum

Holzland Mahl GmbH

Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Deutschland

Telefon: +49 2858 91410
Fax: +49 2858 919141
E-Mail-Adresse: shop@holzland-mahl.de

Geschäftsführer: Horst Mahl, Volker Mahl
Handelsregister: HRB 10819, Amtsgericht Duisburg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 119061958

Wir sind nicht dazu bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Vorkasse 

Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Vorkasse“ entscheiden, erhalten Sie direkt im Anschluss der Bestellung eine automatisch generierte E-Mail-Bestätigung mit den Eckdaten Ihrer Bestellung und den AGB im PDF-Format. Sollten Sie Produkte von mehreren Händlern bestellt haben, bekommen Sie je Händler eine eigene E-Mail.

Die Zahlungsaufforderung erhalten Sie in einer einzelnen, separaten E-Mail, selbst wenn Sie bei mehreren Händlern gekauft haben sollten. Sie überweisen im Anschluss nur ein einziges Mal innerhalb von 14 Tagen die Gesamtsumme mit einem individuellen Verwendungszweck. Die Aufteilung von Einzelbeträgen erfolgt im Hintergrund automatisch.

Kreditkarte (MasterCard / Visa)  

Sie können mit Kreditkarte bezahlen, sofern …
  • … Sie eine Visa- oder MasterCard haben.
  • … die Gesamtsumme Ihrer Bestellung 3.500 Euro nicht übersteigt.
  • … die Gesamtsumme Ihrer Bestellung das Limit Ihrer Kreditkarte nicht überschreitet.
Sie geben für die Zahlung(en) per Kreditkarte einmalig Ihre Kartendaten an (Kartenbetreiber, Kartennummer, Gültigkeit, Kartenprüfnummer). Danach werden Sie auf eine sichere, vom Design her eher schlichte Seite der Bank weitergeleitet. Hier geben Sie eine TAN-Nummer/einen PIN-Code ein. Ihr Kreditkartenkonto wird direkt belastet.

Im Anschluss bekommen Sie jeweils eine automatisch generierte E-Mail-Bestätigung von jedem Ihrer Händler mit den Eckdaten der Bestellung(en) sowie mit den jeweiligen AGB im PDF-Format.

PayPal 

Fällt Ihre Wahl auf diese Zahlungsart und kaufen Sie ausschließlich bei einem einzigen Händler, werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet. Hier können Sie sich mit Ihren üblichen Anmeldedaten einloggen oder aber kostenfrei und einfach ein neues PayPal-Konto anlegen.

Ihr Konto wird belastet, sobald Sie die Zahlung veranlasst haben. Anschließend erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail-Bestätigung mit den Eckdaten Ihrer Bestellung und den AGB Ihres Holzfachhändlers im PDF-Format. Die erfolgreiche Zahlung wird Ihnen per E-Mail ebenfalls von PayPal bestätigt.

Sollten Sie Produkte von mehreren Händlern bestellen, werden Sie nach dem Bestellprozess auf eine Vielen-Dank-Seite mit einer Auflistung der einzelnen Bestellungen und den Links zur Zahlungsseite von PayPal geführt. Hier haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Zahlungen nacheinander je Händler zu veranlassen, indem Sie jedem Link folgen und jede einzelne Zahlung bei PayPal freigeben. Anschließend bekommen Sie von jedem der Händler eine Bestätigung per E-Mail, welche die Bestellungsinformationen, die jeweiligen AGB im PDF-Format und erneut den Link zur Vielen-Dank-Seite und damit zur Zahlseite von PayPal enthält. So können Sie bei Bedarf noch ausstehende Zahlungen jederzeit begleichen und den Status einsehen. Zuletzt erhalten Sie jeweils eine weitere E-Mail mit der Bestätigung über die erfolgreiche Zahlung von PayPal.

Kauf auf Rechnung 

Wählen Sie die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“, haben Sie die Möglichkeit, den aufgerufenen Preis nach dem Erhalt der Produkte, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Versand, per Überweisung mit individuellem Verwendungszweck zu begleichen. Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Zahlungsart zu einer Bonitätsprüfung kommt.

Zudem können Sie sich nur für den Kauf auf Rechnung entscheiden, …
  • … wenn Ihre Rechnungsadresse identisch zur Lieferadresse ist.
  • … wenn Sie bei einem einzigen Händler auf Rechnung kaufen.
  • … die Gesamtsumme der Bestellung zwischen 25 Euro und 5.000 Euro liegt.
Sollte diese Zahlungsart für Ihre Bestellung nicht möglich sein, können Sie selbstverständlich eine der anderen Methoden auswählen.
Ist die Bestellung erfolgt, bekommen Sie eine Bestätigungsemail mit den Eckdaten Ihrer Bestellung und den AGB Ihres Händlers im PDF-Format.
nach oben