MEISTER Klick-Designboden Eiche arcticweiß 6946 Landhausdiele - DD 300 S Catega

Artikelnummer: 7000391258

215 x 21,6 cm, 6 mm stark, Rohholz-Poren-Struktur, Multiclic, NK 23/33

Sie sparen 44%
UVP 39,45 € / m²
22,00 € / m²
61,38 € / Paket(e)
= 1 Paket(e)

Gesamtsumme: 61,38 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verkauf & Versand durch Ihren Händler

Artikel in Ausstellung verfügbar

auf Lager
  • Lieferung in ca. 2-4 Werktagen (Mo.-Fr.)
    erfolgt im Rahmen der geänderten Öffnungszeiten!
    Liefergebietseinschränkung möglich: Standort angeben
  • Versand via LKW / Stückgut-Spedition
  • Versandkostenfrei ab 750,00 € Warenwert
Passendes Zubehör
Artikelinformationen

1-Stab (Landhausdiele),Beanspruchungsklasse 23|33,Umlaufende Microfuge,Feuchtraumgeeignet,AquaSafe-Spezialplatte,SilentTouch® Oberfläche,Mit Trittschallkaschierung,Klicksystem: Multiclic,MEISTER-Garantie* 25 Jahre im Wohnbereich, 5 Jahre im gewerblichen Bereich,Stärke: 6 mm (5 mm ohne Trittschallkaschierung),Deckmaß: 2150 x 216 mm

Der Boden Catega Flex DD 300 S ist ideal für alle trockenen Wohnbereiche sowie für gewerbliche Bereiche mit starker Beanspruchung wie z.B. Großraumbüros, öffentliche Gebäude usw. ,Die Designböden von MEISTER sind feuchtraumgeeignet. Sogenannte »Feuchträume« (Klasse W0-I) sind alle Räumlichkeiten mit erhöhter, aber ohne permanente Feuchtigkeitsbelastung und/oder mit periodisch hoher Luftfeuchte, wie z. B. Badezimmer. Von der Anwendung ausgeschlossen sind Außenbereiche und Nassräume wie z. B. Saunen, Duschkabinen, Dampfbäder sowie Räume mit Bodenablauf. Bitte beachten: Wasserpfützen/Spritzwasser nicht auf der Oberfläche trocknen lassen, sondern umgehend auf- und trockenwischen (innerhalb 4 Stunden). ,Für Behandlungsräume und Arztpraxen gelten gesonderte Anforderungen.

a. SilentTouch® - PUR-basierte Polymerschicht b. Holzwerkstoffplatte c. Gegenzug d. Trittschallkaschierung: 1 mm

Die Verlegeuntergründe müssen entsprechend den allgemein anerkannten Regeln des Fachs unter Beachtung der VOB, Teil C DIN 18 365 "Bodenbelagarbeiten" als verlegereif gelten. Der Verlegeuntergrund muss trocken (bei mineralischen Untergründen max. 2 % bzw. bei Fußbodenheizung 1,8 %, bei Anhydritestrich max. 0,5 % bzw. bei Fußbodenheizung 0,3 % Restfeuchte - gemessen mit CM-Geräten), eben, fest und sauber sein. Des weiteren müssen Unebenheiten von 3 mm/Erstmeter und 2 mm je weiteren lfd. M. in Anlehnung an DIN 18 202, Tabelle, 3, Zeile 4, ausgeglichen werden. Die dem Produkt beiliegende Verlegeanleitung ist zu beachten. Bei der Verlegung ist ein spezieller Schlagklotz 5 mm erforderlich. Bei der Verlegung ist der abgestimmte Schlagklotz 5 mm erforderlich. schwimmend

nach oben