Nachhaltigkeit bei HolzLand

FSC®, PEFC und Nachhaltigkeit

Als führende Kooperation im Holzhandel ist der verantwortungsvolle Umgang mit dem Rohstoff Holz für uns von zentraler Bedeutung. Holz ist als einer der wenigen nachwachsenden Rohstoffe von unschätzbarem Wert. Allerdings bedarf es einer verantwortungsvollen Forstwirtschaft, damit verwertbares Holz auch in Zukunft zur Verfügung steht! Ziel ist nicht nur, abgeholzte Baumbestände in gleicher Zahl zu ersetzen, sondern sogar in größerem Maße nachwachsen zu lassen, als genutzt wird. So ist die Verwendung von Holzprodukten aus nachhaltiger Forstwirtschaft sogar ein Beitrag für die Umwelt, insbesondere, wenn dafür auf andere, weniger nachhaltige Rohstoffe verzichtet wird. Natürlich leisten die Wälder auch einen Beitrag für ein gutes Klima. Weiterhin wird bei der nachhaltigen Forstwirtschaft auf eine möglichst naturnahe Bewaldung geachtet. Eine Artenvielfalt und Diversität im Baumbestand ist gesünder als eine Monokultur und ein besserer Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Immer mehr unserer Holzhändler lassen sich FSC®-zertifizieren. Die HolzLand-Zentrale wiederum hat durch Vereinfachungen und die Möglichkeit der Verbundzertifizierung die Anreize geschaffen, dass viele weitere Holzhändler folgen werden.

In der HolzLand-Zentrale wird z.B. ausschließlich Ökostrom verwendet, und Pakete werden mit dem GoGreen-Zertifikat versandt.